Auch der 4. Löschzug des Hochtaunuskreises war in Form des LF 16/TS mit einer Besatzung von 1/8 am Samstag an der kreisweiten Grossübung “Waldbrand Märtenseiche” bei Schloßborn vertreten. Dabei haben wir einen Löschangriff vorgenommen und 600 Meter B-Leitung im unwegsamen Gelände verlegt. Eine alles in allem gelungene Übung, die Spass gemacht und einige Erkenntnisse gebracht hat.
Die Schlauchreinigungsarbeiten werden uns noch die ganze Woche beschäftigen…