Drei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Unfalls am Laubacher Kreuz heute Mittag. Laut Polizei hatte eine Autofahrerin ein Stop-Schild missachtet und war ungebremst in einen kreuzenden Audi A3 gerammt. Die Feuerwehr musste eine eingeklemmte, sowie zwei eingeschlossene Personen mit hydraulischem Rettungsgerät befreien.

Im Einsatz waren unteranderem die Freiwillige Feuerwehr Grävenwiesbach-Laubach, Feuerwehr Hundstadt, Freiwillige Feuerwehr Grävenwiesbach und Freiwillige Feuerwehr Usingen.

This function has been disabled for Feuerwehr Grävenwiesbach.