+++Einsatz 9-2016+++

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hundstadt und Laubach–》PKW im Vollbrand droht auf Wald über zu greifen.

Vor dem Festbesuch haben wir nochmal schnell einen PKW im Vollbrand gelöscht. Wir waren mit 19 Kameraden im Einsatz.

Besten Dank den Feuerwehren Grävenwiesbach und Hausen-Arnsbach für die Unterstützung.


Das war brenzlig, im wahrsten Sinne des Wortes. Heute am Spätnachmittag brannte ein Fahrzeug zwischen dem Laubacher Kreuz und der Abfahrt Hundstadt. Ein junger Autofahrer war aus Richtung Heinzenberg auf der L 3063 unterwegs und kam vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab. Der Nissan 370 Z überschlug sich und landete im Wald, wo er Feuer fing. Fahrer als auch Beifahrer konnten sich retten. Die Feuerwehren Hundstadt, Grävenwiesbach und Hausen-Arnsbach waren im Einsatz. Obwohl sich das Feuer sträubte, bekamen die Aktiven den Brand nach Einsatz von Wasser, Pulver und Schaum in den Griff. Mehr dazu in der Montagsausgabe der TZ.

This function has been disabled for Feuerwehr Grävenwiesbach.