🚒🚒🚒Einsatzbereitschaft aufgelöst😉

Am Wochenende ging unser Berufsfeuerwehr-Tag erfolgreich zu Ende.
24 Stunden verbrachten wir in unserem Gerätehaus von wo aus wir verschiedene Einsätze abgearbeitet haben.

Ein Highlight war das Bubble-Ball Turnier von der Kreisjugendfeuerwehr sowie auch das Betanken einer “Dampflok” 🚂

Auch eine ausgelöste Brandmeldeanlage in unserem Dorfgemeinschaftshaus, zu der wir einen kurzen Anfahrtsweg hatten, hielte uns auf trapp.

In der Nacht gegen 3.00 Uhr bekamen wir einen Alarm zu einer vermissten Person,die sich wohl zuletzt am Sportplatz/Waldgebiet aufhielt. Nach ca. 1 Stunde erfolgloser Suche erhielten wir die Nachricht, dass die Person wohlbehalten zu Hause angekommen ist.

Auch ein Spielplatz und ein größerer Lagerhallenbrand musste bewältigt werden. Natürlich war das für uns kein Problem😊

Auch in der kurzen Einsatzfreien Zeit waren wir nicht untätig und beschäftigten uns mit einer Theorieeinheit in unserem Schulungsraum. Die Freizeitgestaltung kam auch nicht zu kurz, in der wir verschiedene Spiele ausübten.

Am Ende war es eine anstrengende, aber gelungene Veranstaltung und “wir” die Ausbilder schauten in müde und zugleich begeisterte Augen (und das ist die Hauptsache)!