Am Freitag, den 11.08. fand im Dorfgemeinschaftshaus Mönstadt die Jahreshauptversammlung aller Feuerwehren der Gemeinde Grävenwiesbach statt. Als wichtigster Tagesordnungspunkt standen die Neuwahlen des Gemeindebrandinspektors (GBI) und seines Stellvertreters auf der Agenda.

Rund 80 der 154 Aktiven der Gemeinde hatten sich im DGH Mönstadt eingefunden. Nach der Eröffnung der Versammlung durch den stellv. Gemeindebrandinspektor Kai Süssner sprachen die Gäste, darunter Bürgermeister Roland Seel und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Norbert Fischer ihre Grußworte.

Nach der Tätigkeitsberichten des GBI und der Gemeindejugendfeuerwehrwartes Stefan Born wurde zur Wahl geschritten. Als neuer Gemeindebrandinspektor wurde Peter Hess aus Hundstadt gewählt, sein Stellvertreter ist Kai Süssner, der wiedergewählt wurde. Als neuer Schriftführer wurde Christian Lewalter gewählt, er löst Lisa Brodkorb ab. Der Gemeindegerätewart Sascha Herr wurde in seinem Amt bestätigt. Neue Gemeindejugendfeuerwehrwartin ist Laura Born, die Ihren Vater in diesem Amt beerbt.

Im Anschluss standen Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Neben zahlreichen Ehrungen des Nassauischen Feuerwehrverbandes, der Kreisjugendfeuerwehr sowie des Landes Hessen für langjährige Dienstzeiten wurden drei besondere Ehrungen verliehen. Stefan Born erhielt die Florian-Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Gold für seine langejährige Tätigkeit zum Wohle der Jugendfeuerwehr.
Timo Heider erhielt für seinen unermüdlichen Einsatz für die Feuerwehr und das Vorantreiben des Zusammenwachsens der Ortsteilwehren der Gemeinde das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze des Deutschen Feuerwehrverbandes verliehen.
Kai Süssner erhielt für seinen langjährigen Dienst in Gemeinde und Kreis und als Würdigung hervorragender Leistungen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Bilder: Lewalter (3), Tillig (2), H. Hess (1)

This function has been disabled for Feuerwehr Grävenwiesbach.