Geschwister-Treffen

Vor 27 Jahren aus Bundesmitteln für den Katastrophenschutz beschafft, leisten die zwei Rüstwagen 1 KatS der Feuerwehren Eschbach und Hundstadt ihre Dienste heute für den Grundschutz ihrer Kommunen.

Schade, dass der Bund sich aus der Finanzierung solcher Fahrzeuge zurück gezogen hat und den Kommunen diese Aufgabe nun überlässt.

Zum Einsatz kommen diese Fahrzeuge bei der technischen Hilfe, wie zum Beispiel bei Verkehrsunfällen. Im Prinzip sind sie fahrende Werkzeugkisten und transportieren wichtige Geräte zur Einsatzstelle.

Obwohl die Fahrzeuge immer hervorragend gewartet und gepflegt wurden, ist ihr Dienstzeitende nicht mehr weit. Unter anderem die Ersatzteil-Beschaffung ist nicht mehr gesichert.

This function has been disabled for Feuerwehr Grävenwiesbach.