Heute haben unsere Führungskräfte an einer besonderen Übung im Landratsamt des Hochtaunuskreises teilgenommen.
Organisiert vom Brandschutzamt des HTK und durchgeführt von der Firma Keep Calm wurde eine Einsatzsimulation “durchgeprobt”.

Angenommen wurde ein Massenanfall von Verletzten nach einem Verkehrsunfall mit einem voll besetzten Bus. Gemeinsam mit den Kollegen des Rettungsdienstes vom Deutschen Rotes Kreuz Hochtaunus und dem Malteser Hilfsdienst Hochtaunus mussten fiktiv Menschen gerettet und versorgt werden.
Ziel der Übung war die Zusammenarbeit zwischen den Organisation und das Aufbauen einer Funk- und Führungsstruktur.
Eine sehr gelungene und interessante Veranstaltung.