Retten-Löschen-Bergen-Schützen oder Homepage-Twitter-Facebook-Instagram?

Achtung, Achtung, hier spricht die Feuerwehr…
Ab sofort läuft die Berichterstattung und Bevölkerungsinformation zur aktuellen Corona-Lage über www.graevenwiesbach.de, das Bürgertelefon 06086/961188, sowie die Facebook und Twitter Accounts unseres Bürgermeisters Roland Seel

Achtung, Achtung, hier sprechen die Kameraden Lisa Brodkorb, Christian Lewalter und Achim Pauls…
Wir sind euer Team Öffentlichkeitsarbeit und social media der Feuerwehren der Großgemeinde Grävenwiesbach.
Wir sind seit Freitag Abend vergangener Woche im Dauereinsatz – nahezu rund um die Uhr.
Wir verbreiten zur Unterstützung der Gemeindeverwaltung deren offizielle Informationen, Ge- und Verbote sowie Presseerklärungen.
Wir machen das, weil wir wissen ihr "hört" uns zu.
Wir machen das, weil wir eine große Reichweite haben.
Wir machen das "nebenbei" und ehrenamtlich.
Wir machen das für euch!

Wir wissen, dass social media von der Kommunikation und Interaktion lebt
Wir freuen uns, wenn ihr unsere Artikel teilt und fleißig kommentiert.
Wir "reden" gerne mit euch.

Bitte habt aber Verständnis, dass wir die letzten Tage nicht oder nur sehr eingeschränkt geantwortet haben. Dies lag daran, dass wir es teilweise fachlich gar nicht konnten oder wir es auch rechtlich nicht können im Namen der Gemeindeverwaltung so ohne weiteres zu antworten. Dies hätte eine so enge Abstimmung mit den beteiligten Gremien bedurft, die unsre ehrenamtlichen Möglichkeiten bei weitem übersteigen.

Wir sind froh, dass wir unserer Gemeindeverwaltung in einer außergewöhnlichen Situation helfen konnten.
Wir sind froh, dass wir hier so viele Menschen erreicht haben.
Wir sind froh, dass ihr uns folgt und vertraut!

Unsere Pflicht war, ist und bleibt Retten-Löschen-Bergen-Schützen.
Unsere Kür ist Homepage-Twitter-Facebook-Instagram

Euer #socialmediateam

#gemeinsamstark
#wirfürgrävenwiesbach

This function has been disabled for Feuerwehr Grävenwiesbach.